20 | 05 | 2018
Akupunktur

Akupunkturmedizin

Ein eigenständiges medizinisches Fachgebiet

Die Akupunktur ist ursprünglich eine Jahrtausende alte asiatische Heilweise. Sie wurzelt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Von ihrem Charakter her gehört sie zu den nebenwirkungsarmen, sanften Heilweisen.
Aus der alten, historisch überlieferten Behandlungsweise ist heute eine moderne, effektive und nebenwirkungsarme Methode als eigenständiges Fachgebiet geworden. Die wissenschaftliche Forschung der letzen Jahrzehnte hat der Methode zu einem großen Aufschwung verholfen. Sie gilt mittlerweile als unverzichtbare Methode ausserhalb der konventionellen Schulmedizin.

Kostenerstattung
Die Krankenkassen haben das erkannt. Sie bezuschussen deshalb die Behandlungskosten auch seit einiger Zeit. Aufgrund der angespannten Kostensituation im Gesundheitswesen erfolgt dies jedoch nur bei einer begrenzten Auswahl von Diagnosen.

Behandlungsmöglichkeiten
Schwerpunkte der Akupunkturbehandlung

• Rückenschmerzen
• Schulter-Nacken-Beschwerden
• Der „Steife Nacken“
• Migräne
• Spannungskopfschmerzen
• Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie)
• Trigeminusneuralgie
• Herpes Zoster-Neuralgie
• Pollenallergie und Heuschnupfen
• Allergisches Bronchialasthma
• Hauterkrankungen
• Regelb- und Wechseljahresbeschwerden
• Reizmagen und Colon irritabile
• Herzbeschwerden
• Blasenbeschwerden
• Laser-Akupunktur
• Akupunktur bei Kindern